„Brennpunkt Nordkorea“: Vortrag zur Menschenrechtslage

Vortrag von Nicolai Sprekels

(29.11.2017)

Nicolai Sprekels (Saram e.V.) schildert in einem Vortrag die aktuelle Menschenrechtslage in Nordkorea.

Einblicke in die Menschenrechtssituation im vom Rest der Welt abgeschotteten Nordkorea sind schwer zu bekommen. Der 2013 gegründete Verein Saram e.V. hat ein Netzwerk aus nordkoreanischen Flüchtlingen und internationalen Organisationen aufgebaut, um zuverlässige Informationen über die massiven Menschenrechtsverletzungen zu erhalten und ihnen zu internationaler öffentlicher Beachtung zu verhelfen. Zusätzlich zu dem Vortrag des Vorstandsvorsitzenden von Saram e.V., Nicolai Sprekels, kommt ein Flüchtling zu Wort, der von seinen eigenen Erfahrungen mit Indoktrination, Repression und Willkür gegen die nordkoreanische Bevölkerung berichtet.

Eintritt: 5 €, Studenten frei.

Zeit: Mittwoch, 29. November 2017, 18:00 Uhr

Ort: Audimax im Gebäude der Alten Mensa am Campus der Universität Mainz, Johann-Joachim-Becher-Weg 5, 55128 Mainz (Lageplan)

Veranstalter: Die Hochschulgruppe der GBS Mainz in Kooperation mit der GBS Mainz/Rheinhessen e.V. und dem HVD Rheinland-Pfalz e.V.