Hochschulgruppe der Universität Mainz

Die Hochschulgruppe "Denkfabrik für Humanismus und Aufklärung" wirbt für ein wissenschaftlich-humanistisches Weltbild, welches die Bedürfnisse der Menschen und nicht die Erfüllung eines Heilsplans in den Mittelpunkt stellt.

Weltweit spitzen sich religiöse Konflikte zu, radikale Strömungen innerhalb der Religionen gewinnen gegenüber den gemäßigten an Boden und Menschenrechte werden im Namen der Religion beschnitten.

Das Ziel der Hochschulgruppe an der Universität Mainz ist es, dieser Entwicklung eine wissenschaftlich begründete Weltanschauung, gepaart mit einer humanistischen Ethik, entgegenzustellen, um die Menschenrechte als eine der größten kulturellen Errungenschaften der Moderne zu verteidigen und durchzusetzen.

Zur Website der Hochschulgruppe...